13. Dezember 2011, Thurgauer Zeitung: Strickgruppe St. Niklaus

2011

Fredi Himmelberger vom Verein Behindertenbusse
zwischen Judith Bürgi und Olga Küng-Wächter von der Frauengemeinschaft St. Nikolaus

Strickgruppe St. Nikolaus unterstützt den Verein für Behindertenbusse Frauenfeld.

FRAUENFELD. Jedes Jahr im November verkauft die Strickgruppe der Frauengemeinschaft der Pfarrei St. Nikolaus in der Rüpplinschen Kaplanei während des Jahres hergestellte Handarbeiten. Der Erlös kommt jeweils einer gemeinnützigen Institution zugute. Dieses Jahr erhielt der Verein für Behindertenbusse Frauenfeld (VBBF) 2650 Franken.

Die zwölf Frauen der Strickgruppe treffen sich von Ende Oktober bis Ende März alle zwei Wochen. Voller Elan und Freude wird gemeinsam gearbeitet. Auch über den Sommer entstehen zu Hause viele mit Liebe hergestellte Handarbeiten. So können auch an der Jahresversammlung der Frauengemeinschaft und am ersten Suppentag der Pfarrei viele Handarbeiten angeboten werden. Die Spende durfte VBBF-Präsident Fredi Himmelberger entgegennehmen. Er zeigte sich überwältigt und besuchte die spendablen Frauen an einem Stricknachmittag, um sich persönlich zu bedanken.

Zweck des VBBF ist es, die Transportbedürfnisse von behinderten und betagten Menschen im westlichen Kantonsteil zu befriedigen. (red.)

weitere Beiträge

Ein Kommentar hinterlassen